Classic and Plus+

Classic and Plus+

Hauptvorteile

Nutzt bis zu 99,75 % des eingesetzten Materials

Sehr niedriger Energieverbrauch

bis 7.000 kg/h

Hohe Metallqualität

Eigenschaften

  • Heißgasbaffel
  • Schachtfüllstandskontrolle
  • Ofendruckregelung

Anwendungen

  • Druckguss
  • Druckguss – Strukturguss
  • Sand- und Gravitationsguss

99,75 % - Reduzieren Sie einen der wesentlichen Kostentreiber und holen Sie das Maximum aus Ihrem Einsatzmaterial

Funktion

Die Schachtgeometrie des StrikoMelter und seine besondere Brennertechnologie vereinigen Vorwärmen, Aufheizen und Verflüssigen in einem Schmelzschacht. Nach dem Schmelzen des Beschickungsgutes in der unteren Kammer erwärmt das Abgas die kalten Rohstoffe im darüber liegenden Schachtbereich. Die Gegenstromführung von Schmelzgut und Gas ermöglicht eine sehr wirkungsvolle Abwärmenutzung nach dem Regenerationsprinzip ohne zusätzliche Aggregate. Brennstoffverbrauch und Metallverlust sind dadurch prozessbedingt erheblich niedriger als bei allen bekannten Wettbewerbsprodukten. Das geschmolzene Metall wird turbulenzfrei und krätzearm in das Warmhaltebad überführt. Das Schmelzevolumen im Warmhaltebad ist unabhängig vom Schmelzprozess. So steht jederzeit Flüssigmetall mit homogener Zusammensetzung, konstanter Entnahmetemperatur und höchster Qualität und Reinheit für Ihre Produktion zur Verfügung.

750 – 20.000 kg: Schmelze konstant warmhalten

Im Gegensatz zum Tauchschmelzen ist bei unserem StrikoMelter die Größe des Warmhaltebads unabhängig von der Schmelzleistung und kann ausschließlich nach den Erfordernissen Ihres Produktionsprozesses gewählt werden. Die Größen beginnen bereits ab dem nur 1,5-fachen der stündlichen Schmelzleistung. Damit sind sehr kompakte Ofenanlagen mit niedrigem Platzbedarf möglich. Es können aber auch bis zu 20 t Schmelze konstant warmgehalten werden.

7.300 Tage: Extrem langlebig
Auch 20 Jahre sind bei unseren Schmelzöfen keine Seltenheit: Die beeindruckende Langlebigkeit ist eines der herausragenden Leistungsmerkmale des StrikoMelter. Das macht ihn zum robustesten Schmelzofen seiner Klasse.