PUREFFICIENCY°

Weltweit die besten Lösungen für die Leichtmetall-Gussindustrie

PUREFFICIENCY°

Hauptvorteile

99,75 % Metallerhalt

489 kWh/t Energieverbrauch

7.300 Tage Standzeit

Hohe Metallqualität

Eigenschaften

  • Selbstdichtende Türen
  • SMS-Fehlermeldungsmodul
  • Schachtfüllstandslaser

Anwendungen

  • Druckguss
  • Druckguss – Strukturguss
  • Sand- und Gravitationsguss

489 kWh/t – Der effizienteste Schmelzofen auf dem Markt

44.520 t CO2 der Welt erspart

Allein die im Jahr 2014 weltweit ausgelieferten StrikoMelter besitzen zusammen eine Schmelzleistung von 1.113.000 t Al/a. Wir sind uns der Verantwortung bewusst, die der damit verbundene Energieverbrauch bedeutet. Deshalb arbeiten wir jeden Tag daran, diesen weiter zu reduzieren. Der Erfolg: Die im Jahr 2014 installierten Schachtschmelzöfen StrikoMelter sparen gegenüber der sonstigen am Markt verfügbaren Schmelzofentechnologie jährlich 44.520 t CO2-Emissionen ein. Damit bleiben der Umwelt Treibhausgase erspart, die dem CO2-Ausstoß einer Flotte von 23.400 Fahrzeugen entsprechen.
 

Niedrigere Stückkosten für die Leichtmetall-Industrie

Bei einer Ofeninvestition machen Energieeinsatz und Metallverlust über die Lebensdauer mehr als 95 % der Gesamtkosten aus. Darum arbeiten unsere Entwickler permanent an neuen Spartechnologien. So konnte der Wirkungsgrad des bekannten StrikoMelter durch ganzheitliche Betrachtung von Ofenkörper, Feuerfestzustellung und Brennerdesign nochmals erheblich verbessert werden. Reduzierter Energieverbrauch, höchste Materialausbeute, geringerer Verschleiß, vereinfachtes Zustellkonzept: Die PUREFFICIENCY° Produktlinie bietet einzigartige Vorteile für die effiziente Produktion.

 

Funktion

 
Die Schachtgeometrie des StrikoMelter und seine besondere Brennertechnologie vereinigen Vorwärmen, Aufheizen und Verflüssigen in einem Schmelzschacht. Nach dem Schmelzen des Beschickungsgutes im unteren Bereich erwärmt das Abgas die kalten Rohstoffe im darüber liegenden Schachtbereich. Die Gegenstromführung von Schmelzgut und Gas ermöglicht eine sehr wirkungsvolle Abwärmenutzung nach dem Regenerationsprinzip ohne zusätzliche Aggregate. Brennstoffverbrauch und Metallverlust sind dadurch prozessbedingt erheblich niedriger als bei allen bekannten Wettbewerbsprodukten. Das geschmolzene Metall wird turbulenzfrei und krätzearm in das Warmhaltebad überführt. Das Schmelzevolumen im Warmhaltebereich ist unabhängig vom Schmelzprozess. So steht jederzeit Flüssigmetall mit homogener Zusammensetzung, konstanter Entnahmetemperatur und in höchster Qualität und Reinheit für Ihre Produktion zur Verfügung.

Investieren Sie in einen StrikoMelter

Sparen Sie Geld und verbessern Sie die Qualität