Unsere Formel für Ofeneffizienz: Sind Sie bereit?

Entdecken Sie Erkenntnisse, Ideen und Innovationen, die sich zu Ihrem Wettbewerbsvorteil aufsummieren

Kosten senken, Qualität steigern und eine nachhaltige Produktion fördern

Der Kostendruck auf die Aluminiumgießereien nimmt zu, ebenso wie die Anforderungen an Qualität, Rückverfolgbarkeit und Energieeffizienz in der gesamten Lieferkette steigt.

Etablierte Industrien wie die Automobilindustrie verändern und globalisieren sich – Elektromobilität ist dafür ein wichtiger evolutionärer Auslöser. Währenddessen entstehen immer mehr neue und häufig technologisch geprägte Märkte und Möglichkeiten. Gießereien müssen produktiver sein, komplexere Teile produzieren und über eine enorme Anpassungsfähigkeit verfügen, die ihre Kunden wettbewerbsfähig hält.

Was eine Aluminiumgießerei heutzutage effizient, nachhaltig und letztlich produktiver macht, ist kein Zufallsprodukt. Es gibt jedoch einfache Lösungen. Man muss nur wissen, wo man suchen muss.

Bei StrikoWestofen stand Effizienz schon immer im Mittelpunkt – in all ihren Facetten.

Im Laufe des Jahres werden wir Ihnen an dieser Stelle nicht nur zeigen, das Kostensenkung, Qualitätssteigerung und eine nachhaltige Produktion untrennbar mit effizienten Gießereiprozessen verbunden sind, sondern auch realistisch erreichbare Ziele darstellen.

In drei Kapiteln beschäftigen wir uns mit der Frage, warum Schmelzen und Dosieren so zentral für dieses Ziel sind. Wir werden Hinweise, Tipps und praktische Anleitungen zu Themen austauschen, die von der Senkung der Energiekosten, des Kohlenstoffausstoßes und der Verbesserung der Metallausbeute bis hin zur Verbesserung der Betriebszeit und der Nutzung der Automatisierung durch digitale Transformation in der Fertigung reichen.
Das Ganze wird von Geschichten begleitet, die unsere Innovationen in Aktion zeigen und in denen führende Aluminiumgießereien ihre Erfahrungen teilen.

Sind Sie bereit? Dann lassen Sie uns durchstarten!

Wussten Sie, dass 25 % der Gesamtkosten von Druckgussteilen mit dem Energieverbrauch zusammenhängen? Und dass ein Großteil dieser Kosten bereits zu Beginn des Gießereiprozesses anfällt? Allein der Schmelzbetrieb kann bis zu 77 % des Gesamtverbrauchs der Gießerei ausmachen, wobei die Effizienz der Öfen und der Metalltransport Schlüsselbereiche mit großem Optimierungspotential sind. Hier die richtigen Änderungen vorzunehmen, kann einen erheblichen Unterschied ausmachen.

Mit diesem Gedanken im Hinterkopf konzentrieren wir uns zunächst auf die Optionen zur Kostensenkung, indem wir uns „Fünf Möglichkeiten zur Energieeinsparung beim Schmelzen und Metalltransport“ ansehen.

Unser kurzer Leitfaden geht näher auf dieses Thema ein und verrät, wie Ihre Aluminiumgießerei erhebliche Einsparungen erzielen kann.

Was Sie entdecken werden:

  • Wie Daten, die Ihnen bereits vorliegen, dabei helfen können, die größten Möglichkeiten zur Energieeffizienzsteigerung zu erkennen
  • Wie Sie Ihren Ofen für maximale Energie- und Kosteneinsparungen beschicken
  • Dass Zeiten geringer Auslastung keine Energieverschwendung bedeuten müssen
  • ...

Lesen Sie hier den vollständigen Leitfaden und erfahren Sie, wie Sie in Ihrer Gießerei Energie sparen und Kosten senken, die Qualität steigern und eine nachhaltige Produktion fördern können.

Entdecken Sie weitere Hinweise, Tipps und praktische Anleitungen zur Optimierung der Ofeneffizienz: